Wir verwenden Cookies, um die Benutzererfahrung zu verbessernLæs mere om cookies

Natur und Kultur

180 km² Eiszeitlandschaft

Der Nationalpark Mols Bjerge umfasst ein Gebiet von und enthält große Wälder, Heide- und Weideland sowie Seen und Küsten-und Meeresgebiete.

Das Gebiet erstreckt sich von der Küste des Kattegats im Osten zu den Kaløwäldern im Westen, von den Buchten im Süden, über die großartige Moränenlandschaft der Mols Bjerge zu den Eiszeitgebieten im Norden. Zum Nationalpark gehören auch die Stadt Ebeltoft, Dörfer und Sommerhausgebiete.

Das Nationalpark mit einer Stadt

Das Ziel des Nationalparks ist die Natur, Kulturstätten, sowie die geologischen Eigenarten zu erhalten, stärken und zu entwickeln und Besucher gute Freiluftmöglichkeiten und Informationen über das Gebiet zu bieten.

 

Der Zweck des Nationalparks

Nationalparks dienen der Erhaltung und Stärkung der Natur, der landschaftlichen und geologischen Werte sowie von Kulturlandschaften.

Hierzu kommt der Ausbau der Möglichkeiten für Betätigung im Freien, besondere Naturerlebnisse und kulturhistorische Erlebnisse, sowie die Förderung von Forschung und Lehre.

Ein weiteres Ziel ist die Unterstützung einer nachhaltigen, auch wirtschaftlichen, Entwicklung der Region.