Wir verwenden Cookies, um die Benutzererfahrung zu verbessernLæs mere om cookies

Ørnbjerg Mølle

500 Jahre alte Mühle Ort

Auf der Hauptstraße zwischen Ebeltoft und Feldballe braust der Verkehr. Doch nicht weit entfernt herrscht Ruhe. Eine Fußwanderung auf dem mit einem gelben Punkt markierten Wanderweg vom Rastplatz an der Hauptstraße bis nach Ørnbjerg Mølle führt durch Anpflanzungen und vorbei an tiefen Erosionsschluchten bis zu dem ruhigen Fleckchen an der Mühle.

Auf Ørnbjerg steht seit dem 16. Jahrhundert eine Mühle. Das jetzige Gebäude stammt aus dem Jahr 1833 und diente bis Ende der 1950er-Jahre als Getreidemühle. Der Förderverein Ørnbjerg Møllelaug und das dänische Naturamt sorgen heute für die Restaurierung und den Betrieb der Mühle. Von der Mühle geht ein mit gelbem Punkt markierter Wanderweg am Bachtal entlang bis nach Stubbe Sø.

An der Mühle gibt es eine Ausstellung. Auch ein primitiver Zeltplatz ist vorhanden.

Praktische Infos

Stubbevej 2a, 8410 Rønde. Ein handgemaltes Schild weist von der Landstraße aus den Weg zur Mühle.

ørnbjerg mølle